Spis treści: Sinceritas


Einleitung: Zielsetzung, Fragestellung, Methoden und Aufbau der Arbeit.

Sinceritas und der bisherige Forschungsstand 7

1. Zielsetzung. Fragestellung und Voraussetzungen 7
2. Methoden und Aufbau der Arbeit 10
3. Sinceritas im Licht der Hermann Hesse-Forschung 12
3.1 Hermann 1 Iesse in der Landschaft rumanischer Germanistik 17

1. Teil: Begriffsdefinitionen 19

1.1 sincerus - authentikos. Linguistische Frlauterungen 19
1. 2 Authentes, sinceritas, Veritas. Eingrenzung des Titelbegriffes in der Literatur- und Geistesgeschichte 23
1.2.1. Sinceritas in der Epoehe des Deutschen Idealismus 27
1.2.2 Die Moderne 31
1.3 Poetologische Definitionen. Das Jahrhundert der Aufrichtigkeit 45
1.3.1 Grundsatzliche Aspekte des poetologischen Begriffs sinceritas 46

2. Teil: Poetik der sinceritas in Hermann Hesses Prosawerk 55

2.1 Fragestellung und vorausgehende Uberlegungen 55
2.2 Wahrnehmungsperspektiven in der Themenentfaltung der hesseschen Romane 60
2.2.1 Diskursive Aufrichtigkeit und existenzielle Authentizitat in Demian und Der Steppenwolf 60
2.3 Das Ins-Werk-Setzen des literarischen Diskurses 76
2.3.1 Inszenierung der sinceritas durch memoria. Demian und Der Steppenwolf 77
2.3.2 Die Maske des Fiktiven in Siddhartha und Narziss und Goldmtind 85
2.4 Sinceritas als Eigensinnpoetik. Intersubjektive Spannungen und Erfahrungen der Grenze 95
2.4.1 „Ein merkwiirdiges Gesetz der Kunst". Sinceritas und die Spannungsrhetorik 96
2.4.2 Spannungen zwischen jmcerito-Auffassungen 110

3. Teil: Hermann Hesses Legitimationsstrategien 151

3.1 Die Auseinandersetzung mit der Autorität 151
3.2 Sinceritas und der Autbau der Nationalidentität 154
3.3 Das Pseudonym „Sinclair" 162
3.3.1 Zur Poetologie des Pseudonyms „Emil Sinclair" 163
3. 4. Aufrichtig über das eigene Werk? 170
3.4.1 Warum betrachtet Hesse seine Romane als Bekenntnisse? 175

Schlussfolgerungen 181
Literaturverzeichnis  187

Góra
varia 6.jpg

Zapytaj bibliotekarza

Telewizja UŚ

Więc Jestem. Studencki serwis rozwoju