Spis treści: Das Leben lieben: Max Tau in Briefen und Dokumenten 1945-1976


I Statt eines Vorworts, s. 7
II Selbsterkenntnis - Autobiographisches, s. 16

III Heimat Schlesien, s. 33

Deutschland, s. 39
Norwegen, s. 48
Judentum - Israel - Glaube, s. 54
Freundschaft - Dichtung - Dichter, s. 65
Begleiter-Helfer-Berater: Hans Hellmut Kirst, s. 84
Begleiter-Helfer-Berater: Pandelis Prevelakis, s. 94
Max Tau und die Werke der Freunde, s. 103
Der Mittler zwischen Autor und Verleger, s. 110
Albert Schweitzer, s. 122
Versöhnung-Friede-Friedensbücherei, s. 150

IV Max Taus literarische Werke im Urteil anderer, s. 171

Und noch einmal: die Freunde, s. 184

V Epilog, s. 194

Zur Herausgabe dieses Buches, s. 197
Liste der Briefschreiber und -empfSänger, s. 199

Góra
wystawa.jpg

Zapytaj bibliotekarza

Telewizja UŚ

Więc Jestem. Studencki serwis rozwoju