Contents: Nicolaus Cusanus. Philosophische und theologische Schriften


Inhalt
Vorwort des Herausgebers, s. 9
Einleitung des Herausgebers, s. 12
Vorwort des Übersetzers, s. 43

Spekulative Schriften

Von der Wissenschaft des Nichtwissens, s. 51
Von den Mutmaßungen, s. 170
Über das Gottsuchen, s. 210
Über die Gabe des Vaters des Lichtes, s. 218
Dialog über die Entstehung der Welt, s. 226
Über das Sehen Gottes, s. 233
Gespräch über das Seinkönnen, s. 283
Über das Globusspie, s. 291
Von der Jagd auf die Weisheit, s. 357
Kritik des Alchoran, s. 392
Über den Frieden oder die Übereinstimmung unter den Religionen, s. 486

Speziell Dogmatisch-Ethisches

Wert der Literatur, s. 519
Summe der heiligen Schrift, s. 520
Altes und Neues Testament, s. 520
Die heilige Schrift, s. 521
Verständnis der heiligen Schrift, s. 521
Verherrlichung Gottes - das Ziel aller seiner Werke, s. 523
Jesus das Ziel der Weltschöpfung, s. 525
Lehre von den Engeln, s. 526
Ursprung der Seele, s. 530
Die Seele von Natur eine Christin, s. 531
Ursprüngliche Unschuld, Verlust derselben, s. 531
Die Sünde, s. 532
Das Böse, sein Wissen durch Gott, sein Ursprung nicht aus Gott, s. 533
Warum Gott die Sünde zuließ, s. 534
Sündenfall im Verhältnis zu Gott, s. 534
Gewissen, Sünde, Todsünde, s. 535
Der Teufel und seine Versuchungen, s. 537
Fall des Teufels, s. 538
Wirkungen des Teufels, s. 539
Einfluß der Dämonen, s. 539
Die Erlösung der Welt nur durch göttliche Vermittlung möglich, s. 540
Bedürfnis einer objektiven substantiellen Wahrheit., s. 542
Christus, der Erlöser. Bedingung der Aufnahme seiner Geistes, s. 542
Jesus, s. 546
Die Vollkommenheit Christi, s. 546
Christus, ein Magnet, s. 546
Maria frei von der Erbsünde, s. 547
Unbefleckte Empfängnis Marias, s. 548
Adams Ungehorsam, Christi Gehorsam , s. 549
Das Verdienst Christi durch seinen Tod, s. 551
Rechtfertigung, s. 553
Die Rechtfertigung ein Werk Gottes, s. 556
Die Höllenfahrt Christi, s. 556
Prädestination, s. 557
Der heilige Geist - das Feuer der Liebe, s. 558
Die Gaben des heiligen Geistes, s. 559
Die Kirche als Organismus, s. 563
Die Kirche und die verschiedenen Geistesrichtungen, s. 564
Wir erlangen das chrisdiche Leben, die geistige Wiedergeburt durch Vermittlung der Kirche, s. 565
Über die drei Stände in der Kirche , s. 566
Die Eucharistie, s. 568
Transsubstantiation, s. 574
Bedingung des würdigen Empfangs des Abendmahls, s. 577
Unsterblichkeit der Seele, s. 578
Unsterblichkeit, s. 582
Untergang der Welt, s. 584
Auferstehung, s. 586
Allgemeines Gericht, s. 586
Die Vortrefflichkeit der christlichen Sittenlehre, s. 587
Die Gebote Gottes sind Gebote der reinen Vernunft, s. 589
Nachweis des freien Willens, s. 590
Gnade, s. 591
Gnade, in uns aufgenommen durch Liebe, s. 592
Die Bekehrung, s. 593
Weg zur Lostrennung von der Sünde, s. 596
Wiedergeburt, s. 597
Der Christ bringt sich Gott zum Opfer, s. 598
Glaube, objektiv, s. 599
Glaube, s. 600
Irdische Weisheit und Glaube, jedes in seinen Wirkungen nach Paulus, s. 602
Glauben und Wissen, s. 604
Glaube und Wille, s. 607
Fruchtbarkeit des Glaubens. Der Glaube ein inneres Erfahren, s. 610
Lebendiges Wissen - Weisheit, s. 611
Wissen und Weisheit, s. 612
Die Liebe als virtus infusa, s. 612
Die Liebe, s. 612
Die Liebe im Verhältnis zum Erkennen und zur Freiheit, s. 614
Die Kraft der Liebe, s. 615
Wirksamkeit der Liebe, s. 616
Die Liebe im Verhältnis zu Glaube und Hoffnung, s. 617
Liebe und Wissen, s. 618
Liebe zu Gott und dem Nächsten, s. 619
Über die Nachfolge Christi, s. 620
Über die Trennung von der Welt und die Freundschaft mit Christus, s. 621
Christus vergilt unsere Wohltatenv, s. 622
Begriff und Bedingungen des wahren Gebets, s. 623
Gebet ist Nötigung Gottes, s. 625
Belehrung über Anwendung des Vaterunser als Gebet, s. 625
Erklärung des Vaterunser, s. 626
Erklärung des Vaterunser in Fragen und Antworten, s. 627
Eine andere Erklärung des Vaterunser, s. 627
Macht des sittlichen Wandels, s. 651
Der wahre Seelenhirt, s. 651
Der Prediger, s. 652
Der Prediger und wie er anzuhören ist, s. 653
Der wahre Ordensmann, s. 654
Erziehung der Jünglinge, s. 654
Die Heiligen, s. 655
Freundschaft, s. 655
Selbstverleugnung, s. 655
Selbstbeherrschung, s. 656
Wert frommer Gelübde, s. 657
Verschiedenheit des Lohnes, s. 657
Der Friede, s. 658
Die wahre Freude, s. 661
Das Schöne, s. 665
Höchste Glückseligkeit, s. 673

Religiöse Dialoge

Über die Verkündigung der glorreichsten Jungfrau Maria, s. 677
Auf den Karfreitag, s. 692
Über die Auferstehung des Herrn, s. 708
Dialog zwischen Maria Magdelena und einem Christen, s. 715

Predigten

Rede bei Austeilung des heiligen Abendmahls, s. 729
Der Beruf des Christen, s. 737
Scheinchristen und wahres Christentum, s. 742
Rede auf den Karfreitag, s. 752
Über Abtötung, s. 757
Anrede an Kanoniker, aus Veranlassung einer bevorstehenden Visitation, s. 760
Aus der Rede auf Maria Himmelfahrt, gehalten während des Interdicts, s. 766

Top
varia 8.jpg

Quick search



Ask a Librarian