Contents: Über das Licht in der Malerei


VORWORT, s. 5

EINLEITUNG Einführender Vergleich zur vorläufigen begrifflichen Bestimmung des Bildlichts in der Malerei des Mittelalters und der Neuzeit, s. 11

I. Signorellis „Großer Pan", s. 11
II. Perikopenbuch Heinrichs II.: „Himmelfahrt Christi", s. 12
III. Begriffsbildung, s. 12
IV. Zur Aufgabe und Methode der Untersuchung, s. 16

ERSTES KAPITEL Eigenlicht: Das Bildlicht des frühen und hohen Mittelalters, s. 20

V. Ottonische Malerei: Farbe und Licht, s. 20
VI. Ottonische Malerei: Gold und Goldgrund, s. 22
VII. Ottonische Malerei: „Modellierung", s. 27
VIII. Die romanische Malerei. Das Standortlicht des Mittelalters, s. 28
IX. Die Glasfensterkunst des 13. Jahrhunderts, s. 37
X. DieMosaiken. Das frühchristliche Standortlicht. Die Entstehung des Eigenlichts, s. 43
XI. Zum Sinn des mittelalterlichen Bildlichts, s. 55

ZWEITES KAPITEL Wandel vom Eigenlicht zum Beleuchtungslicht: Das Bildlicht des 14. und 15. Jahrhunderts, s. 82

XII. Vorbemerkung, s. 82
XIII. Licht, Schatten, Farbe, s. 83
XIV. Bildlicht und Standortlicht im 14. Jahrhundert, s. 88
XV. Farbgrund, Gold und Goldgrund, s. 91
XVI. Glasbilder, Bildteppiche, Druckgraphik, s. 100

DRITTES KAPITEL Beleuchtungslicht: Das Bildlicht des 15. bis 18. Jahrhunderts (Renaissance, Manierismus, Barock), s. 107

XVII. Vorbemerkungen, s. 107
XVIII. Grundsätzliches zu Lidit, Schatten, Farbe in der Malerei des 16. bis
18. Jahrhunderts, s. 109
XIX. Das erste Jahrhundert des Beleuchtungslichts (etwa 1420-1530), s. 119
XX. Das Bildlidit der italienischen Malerei des 16. Jahrhunderts und bei Greco, s. 132
XXI. Caravaggio, s. 135
XXII. Das Bildlicht des 17. Jahrhunderts: Die Nachfolger Caravaggios, das künstliche Leuchtlicht, s. 143
XXIII. Das Bildlicht des 17. Jahrhunderts: Das natürliche Leuchtlicht, s. 149
XXIV. Das Bildlicht des 17. Jahrhunderts: Das sakrale Leuchtlicht, s. 153
XXV. Rembrandt, s. 156
XXVI. Das Bildlicht des 18. Jahrhunderts, s. 161
XXVII. Zum Sinn des neuzeitlichen Bildlichts, s. 166

VIERTES KAPITEL Das Bildlicht des 19. und 20. Jahrhunderts, s. 186

XXVIII. Vorbemerkungen, s. 186
XXIX. Das Licht in der Malerei des 19. Jahrhunderts, s. 188
XXX. Farbe und Licht in der Malerei des 19. und 20. Jahrhunderts (mit Bemerkungen zum Verhältnis zwischen Licht und Farbe in der Malerei vom Mittelalter bis zur Gegenwart), s. 197
XXXI. Zum Sinn des Bildlichts des 19. und 20. Jahrhunderts, s. 215

ANHANG Ober die Erscheinungsweisen der Farben und des Lichtes. Die Ergebnisse der experimentellen Psychologie und ihre Bedeutung für die kunstgeschichtliche Untersuchung des Lichtes in der Malerei, s. 221

§1. Vorbemerkung, s. 221

A. Die Ergebnisse der Untersuchungen der experimentellen Psychologie über die Erscheinungsweisen der Farben und des Lichtes, s. 222

§2. Objektive Farbe, bunte und unbunte Farben, Farbenordnung, s. 22
§3. Die Erscheinungsweisen der Farben, s. 231
§4. Die Phänomene der Beleuchtung und des Leuchtens hinsichtlich der Farbe, s. 235
§5. Die Erleuchtungsweise des leeren Raumes, s. 236
§6. Die ästhetische Erscheinungsweise der Farben, s. 239
§7. Zusammenfassung, s. 240

B. Zur Bedeutung der Lehre von den Erscheinungsweisen der Farben und des Lidites für das Verständnis der Licht-Farbe-Phänomene in der abendländischen Malerei, s. 242

§8. Gemäldeoptik, s. 242
§9. Zur Malerei des 16. bis 18. Jahrhunderts, s. 244
§10. Zur Malerei des Mittelalter, s. 251
Sil. Zur Malerei des 15. Jahrhundert, s. 253
§12. Zur Malerei des 19. Jahrhunderts und der Gegenwart, s. 254

C. Probleme des Standortlichts, s. 256

§13. Vorbemerkung, s. 256
§14. Unbunte Oberflächenfarben bei tonfreier Beleuchtung, s. 256
§15. Bunte Oberflächenfarben bei tonfreier Beleuchtung., s. 256
§16. Bunte Oberflächenfarben bei buntfarbiger Beleuchtung, s. 257
§17. Zum Standortlicht der alten Malerei, s. 259

D. Museumsfragen, s. 261

§18. Firnis und Verglasung, s. 261
§19. Zur Ausstellung der Bilder auf hellem Wandgrund, s. 262

NACHWORT, s. 267

REGISTER Literaturverzeichnis (zugleich Autorenregister), s. 269

I. Antike und mittelalterliche Schriftsteller, s. 269
IL Neueres Schrifttum, s. 270
Verzeichnis der Kunstwerke und Künstler, s. 281
I. Anonyme Kunstwerke, s. 281
IL Die Künstler und ihre Werke, s. 283
Verzeichnis der Begriffe und Sachen, s. 288
Verzeichnis der Abbildungen und Figuren, s. 303
Nachwort zur zweiten, unveränderten Auflage, s. 305
Nachtrag zum Literaturverzeichnis (1961), s. 307

Top
varia 5.jpg

Quick search



Ask a Librarian